Ausbildungschancen von Menschen mit Behinderung - barrierefrei ausbilden und fördern

Oberbayern

22. November 2022, 17:00 - 19:30 Uhr

München


 

Herzliche Einladung zur Veranstaltung am 22. November 2022

 

Menschen mit Behinderung sind wertvolle Beschäftigte. Auf dem Arbeitsmarkt wird dies jedoch viel zu wenig wahrgenommen. Damit geht den Betrieben zugleich wichtiges Potenzial verloren. 

 

Der Arbeitskreis “Beschäftigungschancen von Menschen mit Behinderung“ möchte Arbeitgeber*innen ermutigen, bei der Auswahl zukünftiger Azubis junge Menschen mit Behinderung stärker in den Blick zu nehmen und ihnen mehr Chancen zu eröffnen: Betriebe setzen sich damit für mehr Chancengerechtigkeit ein und sichern sich zudem in Zeiten des Azubi-Mangels ihre Auszubildenden. 

 

Die Veranstaltung präsentiert mit den frisch gestarteten Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber ein neues Angebot für Arbeitgeber*innen, erläutert bewährte Förder- und Beratungsmöglichkeiten und wirft einen Blick in die Betriebspraxis. Zudem stellt Paralympics-Medaillengewinnerin Anna Schaffelhuber ihr „Grenzenlos Camp“ vor. 

 

Eingeladen sind Unternehmer*innen, Personalverantwortliche und Schwerbehindertenvertretungen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 


 

FLYER zur Veranstaltung

 

Wann:
Dienstag, 22. November 2022, 17:00 bis 19:30 Uhr

 

Wo:
IHK Akademie für München und Oberbayern
Campus/Forum, Orleansstraße 10-12, 81669 München

 

Veranstalter:
IHK für München und Oberbayern
Für den Arbeitskreis „Beschäftigungschancen von Menschen mit Behinderung“
Max-Joseph-Straße 2, 80333 München

 

Anmeldung per E-Mail unter
veranstaltung-inklusion@zbfs.bayern.de

 

Bitte melden Sie sich spätestens bis Montag, 14. November 2022, verbindlich an.

 

Corona-Regeln:
Die Veranstaltung findet unter Anwendung der in Bayern zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Regeln statt. Falls die Infektionslage aus unserer Sicht angepasste Regeln erfordert, informieren wir Sie rechtzeitig vor dem Termin.

 

Anreise:
Der Veranstaltungsort ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen: Er befindet sich fußläufig ca. fünf Minuten vom Münchner Ostbahnhof.
Die Tiefgaragenplätze am Veranstaltungsort sind begrenzt.
Öffentliche Parkhäuser/-plätze gibt es in der Nähe des Ostbahnhofs und im Werksviertel hinter dem Ostbahnhof.

 

Teilnahmebedingungen:
Die ausführlichen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der IHK für München und Oberbayern finden Sie unter:
www.ihk-muenchen.de/teilnahmebedingungen-ihk

 


 

Arbeitskreis "Beschäftigungschancen von Menschen mit Behinderung"

Der Arbeitskreis „Beschäftigungschancen von Menschen mit Behinderung“ arbeitet münchenweit und setzt sich seit vielen Jahren für eine inklusive Arbeitswelt und bessere Chancen für Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt ein.

 

Mitglieder des Arbeitskreises sind:

  • Agentur für Arbeit München
  • Behindertenbeirat der Stadt München
  • Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
  • Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
  • Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
  • Einheitliche Ansprechstellen für Arbeitgeber in Bayern
  • Handwerkskammer für München und Oberbayern
  • ifd Integrationsfachdienst München – Freising gGmbH
  • Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
  • Jobcenter München
  • VBG – gesetzliche Unfallversicherung
  • Zentrum Bayern Familie und Soziales – Inklusionsamt

 


 

Information & Kontakt EAA Oberbayern | Region München

Martina Wagner-Stragies

E-Mail: ansprechstelle.muenchen@eaa-bayern.de